Preise

Preise psychosoziale Beratung
 
  • Erstgespräch (60 min):
80.- CHF / Std.
  • Einzelberatung Erwachsene / Kinder (60 min):

130.- CHF / Std.

 

  • Paarberatung / Familienberatung (ab 2 Personen, 90-120 min):

130.- CHF / Std.

90 min = 195.- CHF

105 min = 227.50 CHF

120 min = 260.- CHF

 

(kommt nur eine Person in die Beratung, gilt die gleiche Dauer wie bei der Einzelberatung)
 
  • Persönlichkeitstest GPI, inkl. Unterlagen und Auswertungsgespräch (60 min):
150.- CHF (Preis pro Person)


Preise Ermutigungs-Treff
 
  • Ermutigungs-Treff (60 min):

35.- CHF / Std. pro Person

 

 


Die empfohlene Dauer einer psychosozialen Beratung ist wie folgt:

 

  • Erstgespräch:

60 min (egal wieviele Personen)

 

  • Einzelberatung Erwachsene / Kinder:

60 min (1 Person)

 

  • Paar-/Familienberatung:

90 min (2 Personen)

105 min (3 Personen)

120 min (4 oder mehr Personen)

Zahlungsbedingungen:

 

  • Barzahlung am Beratungstag
  • Kartenzahlung am Beratungstag
  • Auf Wunsch kann Bezahlung gegen Rechnung mit Einzahlungsschein, zahlbar innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum, vereinbart werden.
Kostenübernahme durch Krankenkasse:

 

  • Die psychosoziale Beratung wird in der Schweiz leider momentan nicht von der Krankenkasse übernommen.

 

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Choice of Change,

Sibylle Mathys, Herzogenbuchsee:

 

1. Geltungsbereich

Diese allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle schriftlichen oder mündlichen Vereinbarungen zwischen Ihnen als Einzelklient/-in, Paar oder Familie (nachfolgend Klient, für weibliche und männliche Form, genannt) und Choice of Change, Sibylle Mathys (nachfolgend CoC genannt), als Anbieter für individualpsychologische Beratung.

 

2. Verantwortungsbereich / Beratungsauftrag / Haftungsausschluss

Es liegt in der Verantwortung von CoC, dem Klienten eine professionelle und individuelle Beratung anzubieten. Als Berater stellt CoC Fragen, gibt Aufgaben und bringt Ideen ein, um dem Klienten wertvolle Erkenntnisse über sich selbst zu ermöglichen. CoC unterstützt den Klienten mit Fachwissen und bietet verschiedene Methoden an, um die gewonnenen Erkenntnisse in den Alltag einzubauen. Der Erfolg liegt dabei vorwiegend beim Klienten. Es ist die Verantwortung des Klienten, ehrlich und motiviert an seinem Anliegen zu arbeiten, sowie seine Wünsche und Erwartungen mitzuteilen. Es werden keine Therapien durchgeführt. Falls nötig kann CoC den Klienten an andere Fachpersonen vermitteln. Zur Überprüfung des Beratungsauftrags und des Fortschritts, wird im Erstgespräch ein gemeinsames Ziel definiert, welches im Laufe der Beratung angepasst werden kann. Die Beratung kann im gegenseitigen Einverständnis jederzeit abgebrochen werden. CoC schliesst, soweit gesetzlich zulässig, jede Haftung für Schäden aus, die dem Kunden im Zusammenhang mit der Auftragsausführung entstehen könnten.

 

3. Honorar / Krankenkassen-Beiträge

Das Honorar ist erfolgsunabhängig. Bezahlt wird die aufgewendete Gesprächs- und Arbeitszeit. Die aktuelle Preisliste ist auf der Internetseite von CoC (www.choiceofchange.ch/preise/) einsehbar. Der Betrag ist am Beratungstag bar oder mit Karte (alle gängigen EC- und Kreditkarten akzeptiert, ausser Postcard) zu bezahlen. Auf Wunsch kann Bezahlung gegen Rechnung mit Einzahlungsschein, zahlbar innert 30 Tagen ab Rechnungsdatum, vereinbart werden. Die Beratung wird leider nicht von der Krankenkasse übernommen.

 

4. Terminabsagen

Wird ein Beratungstermin mindestens 24 Stunden im Voraus abgesagt, erfolgt keine Verrechnung. Spätere Absagen oder Nicht-Erscheinen werden zum vollen Tarifansatz der gebuchten Beratung berechnet.

 

5. Datenschutz / Schweigepflicht

Alle Daten unterliegen dem Datenschutzgesetz und werden vertraulich behandelt. Als Vertrauensperson untersteht CoC zudem der gesetzlichen Schweigepflicht des Schweizerischen Zivilgesetzbuchs. Diese Schweigepflicht bleibt auch nach Beendigung der Beratungstätigkeit bestehen. Ausgenommen sind Supervisionen zum Zwecke der Selbstreflexion, wofür die Unterlagen anonymisiert werden.

 

6. Dokumentation / Handakte

Über die Beratungsgespräche führt CoC eine Handakte. Diese Handakte dient ausschliesslich der eigenen Dokumentation und wird dem Klienten weder herausgegeben, noch ist sie durch diesen einsehbar. Auf Wunsch stellt CoC dem Klienten gerne eine persönliche Beratungsakte zusammen. Die dabei anfallenden Kosten werden nach Aufwand verrechnet.

 AGB gültig ab 16. Januar 2020

Download
AGB Choice of Change
AGB Choice of Change_Jan2020.pdf
Adobe Acrobat Dokument 643.1 KB

Choice of Change

Verwirkliche dein Leben

 

Sibylle Mathys    

Individualpsychologische Beraterin AFI i.A.

Psychosoziale Beratung

Bettenhausenstrasse 50

3360 Herzogenbuchsee

 

E-Mail: info@choiceofchange.ch

Tel.: +41 79 575 00 11